Chronik 2013

Weihnachten 2013

Christbaum Krippe

Krippe Altar

Linie

Zweigerlkinder in Rain unterwegs

Zweigerlkinder

Der Pfarrgemeinderat brachte am ersten Adventssamstag mit einer ökumenischen Aktion Adventsfreude mit den "Zweigerlkindern" zu den Senioren.     (Foto: ih)

Linie

Aufnahme der neuen Ministranten

Ministrantenaufnahme

Ministrantenaufnahme Ministrantenaufnahme

Linie

Ehejubiläumsfeier 2013

Ehejubiläumsfeier

Bestens gelungen ist für elf Jubelpaare zum ersten Mal die Feier des Ehejubiläums nach 20-30-40- und 50 Ehejahren für die Pfarrgemeindemitglieder in Rain und Atting mit Pfarrer Hans-Jürgen Koller (links) und Gemeindeassistentin Lisa Baumer (rechts). (Foto: ih)

- hier können Sie weitere Bilder sehen -

Linie

KiWaGodi

 

Kinder(wagl)wortgottesdienst

für Kinder bis zum Kindergartenalter [mit einem Elternteil] jeden Dienstag 8:30 Uhr in der Kirche (außer Ferien)

- hier können Sie weitere Bilder sehen -

 

 

 

Linie

Erntedankfest 2013

Erntedankfest Erntedankfest

Der Erntealtar wurde von unserer Mesnerin Petra Wilden und Fr. Witczak gestaltet

Erntedankfest Erntedankfest

Erntedankfest Erntedankfest

- hier können Sie einen Text zum Erntedank lesen -

Linie

Gemeindeassistentin Lisa Baumer ab 1. September 2013 in Rain

Lisa BaumerGrüß Gott, liebe Attinger und Rainer,

da Sie ab dem 1. September öfter einem neuen Gesicht in der Pfarrei über den Weg laufen werden, möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Mein Name ist Lisa Baumer, ich bin 23 Jahre alt und ab dem kommenden Monat werde ich bei Ihnen meine Assistenzzeit als Gemeindeassistentin beginnen. Meine Kindheit habe ich im schönen Oberviechtach in der Oberpfalz verbracht und konnte dort auch als aktive Ministrantin und Gruppenleiterin erste Aufgaben und Tätigkeiten in einer Pfarrei kennenlernen. Nach meinem Fachabitur zog es mich dann, im Oktober 2009, in das kleine Städtchen Eichstätt, um dort an der kath. Universität Religionspädagogik zu studieren. Nach vier spannenden und lehrreichen Studienjahren freue ich mich nun sehr, endlich praktisch das umsetzen zu können, was ich in acht Semestern gelernt habe. Trotz der guten Vorbereitung durch das Studium und den ersten praktischen Erfahrungen, die ich im Jahrespraktikum in Bad Abbach sammeln konnte, begebe ich mich nun dennoch auf ziemliches Neuland. Ich hoffe Sie sind am Anfang etwas nachsichtig mit mir, wenn die ersten Schritte noch etwas zäh und langsam laufen. Ich freue mich jedenfalls auf die gemeinsame Zeit mit Ihnen in Atting bzw. Rain und auf die vielen neuen Gesichter, Eindrücke und Erfahrungen, die mich bei Ihnen erwarten. Bis dahin wünsche ich Ihnen noch eine schöne, sommerliche und gesegnete Zeit.

Lisa Baumer

GA Lisa Baumer GA Lisa Baumer

GA Lisa Baumer  GA Lisa Baumer

Vorstellung von GA Lisa Baumer im Gottesdienst am 8. September 2013

Linie

Verabschiedung unserer Pastoralreferenten

Anita und Stefan Ramoser

am 3. August 2013

Verabschiedung Verabschiedung

Verabschiedung Verabschiedung

- hier können Sie alle Bilder sehen -

Linie

Fahrzeugsegnung

am 28. Juli 2013

Fahrzeugsegnung

Fahrzeugsegnung Fahrzeugsegnung

Linie

Pfarrausflug

Pfarrausflug

- hier können Sie alle Bilder sehen -

Linie

„Für Euch und wegen Euch“

Weihbischof Reinhard Pappenberger spendete Firmsakrament

 am 6.6.2013 in  Atting

Firmung

Firmung

Gemeinsam mit ihrem Firmspender Weihbischof Reinhard Pappenberger, Pfarrer Hans-Jürgen Koller, Pastoralreferent Stefan Ramoser und den Ministranten strahlten die Firmlinge der Pfarrei Atting, Expositur Rain und Pfarrei Niedermotzing beim Erinnerungsbild. (Foto: ih)

- auf der Firmseite können Sie weitere Bilder sehen -

Linie

Fronleichnam

Fronleichnam

Fronleichnam Fronleichnam

Linie

Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag

Ökum. Gottesdienst Ökum. Gottesdienst

Evangelische und katholische Christen trafen sich am Mittag des 20.5. zum Gebet in der Kirche Rain: Gemeinsam wurde mit Hilfe von Texten, Gesängen und Gebeten versucht Gottes Geist als heilende Kraft in unserem Leben dankbar zu entdecken und zu spüren. Musikalische Gestaltung: Gruppe "Estate"

Ökum. Gottesdienst Ökum. Gottesdienst

Das feine Spanferkel, das im Anschluss im Innenhof serviert wurde schmeckte allen vorzüglich. 220 € kamen als Reinerlös zustande und wurden an die Organisation "Wings of Hope" übergeben, die sich in der Behandlung kriegstraumatisierter Kinder engagiert

Linie

Firmlinge besuchten den Bischof

Bischof

Eine Gruppe von 33 Personen mit Firmlingen, Eltern, Pfarrer Koller und Pastoralreferent Ramoser machten sich am Pfingstsonntag auf nach Regensburg , um unserem neuen Hwst. H. Bischof Rudolf Voderholzer persönlich zu begegnen. Nach der feierlichen Vesper im Dom nahm er sich viel Zeit für das Gespräch und unsere Fragen. Im Anschluss signierte er persönlich den Fahrteintrag in den Firmheften. Mit einem Eis wurde der Ausflug gesellig abgeschlossen

- hier gelangen Sie auf die Firmseite -

Linie

Pfingstaltar

Pfingstaltar Pfingstaltar

Pfingstaltar

gestaltet mit Wiesenblumen und Pfingstrosen von unserer Mesnerin Petra Wilden

Linie

"Mein Jakobsweg"

Jakobsweg Jakobsweg

Jakobsweg Jakobsweg

Am 20.4.2013 fand im Pfarrzentrum in Rain der Vortrag „Mein Jakobsweg – Mit dem Rad von Rain nach Santiago de Compostela“ statt. Der Referent Josef Lacher erzählte auf unterhaltsame Weise von seinen persönlichen Erfahrungen und Begegnungen. In beeindruckenden Bildern nahm er die sehr zahlreich erschienen Zuhörer mit auf seinen Weg und vermittelte ihnen die Faszination dieser 2500 km langen, vierwöchigen Reise mit dem Rad.

Linie

Jahreshauptversammlung der KLJB Rain

KLJB

Foto: Ehrengäste (KJR, KLJB Kreisverband, KLJB ArGe SR-Nord, polit.- und Kirchengemeinde), Vorstände und Mitglieder

KLJB

Mit viel Elan und Ideen gehen Vorstände ins zweite Jahr

Zahlreiche Ehrengäste und fast alle Mitglieder der Katholischen Landjugendgruppe versammelten sich im Pfarrzentrum Rain, um Rückschau zu halten auf ein erfolgreiches Verbandsjahr. Die Vorstände berichteten von gelungenen Aktionen, wie Altkleidersammlung, Renovierung des Gruppenraums, Bogenschießen auf der Jugendwallfahrt am Bogenberg oder Müllsammlung "Sauber macht lustig". Die Kasse der Ortsgruppe hat sich, so der Bericht des Kassiers, erfreulich gefüllt. Als nächste Projekte wollen die jungen Erwachsenen kleine Gruppenfahrten organisieren, Vorraum- und Toilettensanierung sowie die Dachdämmung beim KLJB-Raum angehen und einen Frühlingsgrillabend in der Pfarrgemeinde veranstalten. Lob und Dank sprachen Pastoralreferent Ramoser und Bürgermeister Franz Lehner den engagierten jungen Leuten aus, die sich der weiteren Unterstützung von Pfarrgemeinde und politischer Gemeinde sicher sein dürfen.

- hier gelangen Sie auf die Seite der KLJB -

Linie

Kommunion

Kommunion Kommunion

Kommunion Kommunion

Vier Mädchen und elf Buben haben am Sonntag mit der Sonne um die Wette gestrahlt und genossen ihren festlichen Tag der ersten heiligen Kommunion. Monatelang hatten Pfarrer Hans-Jürgen Koller und Pastoralreferent Stefan Ramoser die Kinder auf diesen besonderen Tag vorbereitet.

Die Kirche „Zur Verklärung Christi“ in Rain war prächtig herausgeputzt und liebevoll geschmückt. Besonders das von Eltern gestaltete überdimensional große prächtige Herz, das mit den kleinen Bild-Herzen der Kinder geschmückt war, zog die Aufmerksamkeit beim Betreten des Gotteshauses an sich. „Einfach spitze, dass du da bist“, so schmetterten die Erstkommunionkinder zum Gottesdienstbeginn gemeinsam unter den Gitarrenklängen von Pfarrer Hans-Jürgen Koller und Pastoralreferent Stefan Ramoser. (Text und Fotos Irmgard Hilmer)

Linie

Firmprojekt "Rund um den Kirchturm"

Firmprojekt

"Eine-Welt-Waren-Verkauf" 

Eine-Welt-Waren-Verkauf Eine-Welt-Waren-Verkauf

- hier gelangen Sie auf die Seite Firmprojekte -

Linie

Der Pfarrzaun wird erneuert 

Pfarrzaun Pfarrzaun

Der alte Pfarrzaun wird entfernt                     Neue Zaunspangen werden angeschraubt

Pfarrzaun Pfarrzaun

Pfarrzaun Pfarrzaun

Linie

Ökumenischer Emmausgang am Ostermontag 2013

Emmausgang Emmausgang

Emmausgang Emmausgang

Emmausgang Emmausgang

Evangelische und katholische Christen machten sich auf den Weg von Rain nach Wiesendorf. In fünf Stationen wurde das Erlebnis der "Emmaus-Jünger" in den Blick und ins Gebet genommen. Die letzte Station in der Wiesendorfer Kirche ließ alle Wanderer spüren: "Jesus ist wahrhaft auferstanden, Halleluja!" Die Kaffeerunde im Gasthaus Wanninger rundete die Freude gesellig ab. Herzlicher Dank an alle Kuchenspenderinnen!  

- hier können Sie alle Bilder sehen -

Linie

Ostern 2013

Ostern Ostern

Ostern Osterfrühstück

Osterkerze Osterkerze

Die Osternachtfeier um 6.00 Uhr führte nach den schweren Tagen der Karwoche zur Osterfreude hin: Nach den Lesungen, die auf das Heil hinführen, das in dieser Nacht geschehen ist, wurde die Osterkerze am Osterfeuer im Innenhof entzündet und feierlich in die Kirche getragen. Das Licht des Auferstandenen breitete sich in unserer Kirche und Gemeinde aus: Jesus lebt! Er hat den Tod besiegt! Halleluja! Beim Osterfrühstück durften wir spüren und schmecken, dass Jesus Gemeinschaft und Freude schenkt. Herzlichen Dank an alle HelferInnen in Kirche und Pfarrsaal! 

- hier können Sie alle Bilder sehen -

Linie

Fastenbaum

Fastenbaum Fastenbaum

Wie ein Baum, so haben auch wir Menschen unsere Wurzeln, die uns Halt geben und Lebenskraft: Kinder und Erwachsene waren eingeladen, sich in der Vorbereitungszeit auf Ostern besonders um die Pflege ihrer Wurzeln zu bemühen: Freunde, Familie, Gott, Körper und Seele... Was gut gelungen ist, schrieben sie auf Blätter und hängten diese an unseren bis Ostern ergrünenden Baum.  

Linie

Ghana

 Ghana Ghana

Linie

15 Jahre Taizé-Gebet in Rain

Jubiläumsgebet am 25. Januar 2013

Taizé

Taizé Taizé

Seit nunmehr 15 Jahren erklingen in Rain jeden letzten Freitag im Monat die Lieder aus dem französischen Dorf Taizé, wo die ökumenische Bruderschaft Woche für Woche, tausende von Jugendlichen empfängt und die jungen Menschen eine Woche lang mit den Brüdern zusammen leben, beten und sich über den Glauben austauschen.

Linie

Sternsinger 2013

Sternsinger Sternsinger

Sternsinger Sternsinger

Sternsinger Sternsinger

Teiler